Praxis für Psychotherapie Dipl.-Psychologin Alexandra Abele

Psychologische Psychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert)


„Die Seele hat ein vierfaches Flugvermögen:
die Sinne, das Erkennen, das Wollen und die Einsicht“
(Hildegard von Bingen)

 

Ich begrüße Sie auf meiner Webseite und hoffe, dass ich Ihnen mit meinen Angaben einen guten Überblick über meine Praxistätigkeit geben kann.

Ihre Alexandra Abele

Werdegang

zurück/weiter

Von damals bis heute


Kassenzulassung (Mai 2015)

(im Rahmen einer Ermächtigung)

Eintrag ins Arztregister (2013)

Eintrag ins Arztregister

Approbation (2013)

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert) verliehen durch das Regierungspräsidium Oberbayern

Süddeutsche Akademie für Psychotherapie Bad Grönenbach (2013)

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin

Institut für integrative Gestalttherapie Würzburg (2007)

Klinische Gestalttherapeutin

Eberhard-Karls-Universität in Tübingen (bis 2005)

Psychologiestudium mit Diplom-Abschluss im Fach Psychologie

Schwerpunkte

zurück/weiter

Tiefenpsychologisch fundiert


Mein Schwerpunkt liegt auf der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie für die folgenden Anwendungsgebiete:

– Depressive Störungen
– Reaktionen auf schwere Belastungen
– Angststörungen
– Psychosomatische Krankheitsbilder
– Persönlichkeitsstörungen

Ablauf

zurück/weiter

Schritt für Schritt ans Ziel


Um einen Termin mit mir zu vereinbaren, nehmen Sie bitte vorab telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu mir auf. Ich bemühe mich, Ihnen zeitnah ein Erstgespräch anzubieten.

Privatpatienten bitte ich, vorab bei ihrer Krankenversicherung in Erfahrung zu bringen, ob die ambulante Psychotherapie (tiefenpsychologisch fundiert) Bestandteil ihres Versicherungsschutzes ist. In der Regel ist diese Leistung inbegriffen. Zu Ihrer eigenen Absicherung ist es jedoch sinnvoll, sich bereits im Vorfeld darüber zu informieren, da Unterschiede in den Versicherungsverträgen bestehen. Bitte erkundigen Sie sich auch, wie viele Behandlungsstunden beantragt werden können und bringen dann alle von der Versicherung zur Verfügung gestellten Formulare für die Beantragung einer ambulanten Psychotherapie mit.

Beihilfeberechtigte müssen sich zudem vorab an ihre zuständige Beihilfestelle wenden und diese bitten, Ihnen alle notwendigen Formulare zuzuschicken. Bitte bringen Sie diese Unterlagen dann ebenfalls zu den Sitzungen mit.

Gesetzlich Versicherte können mittels Vorlage ihrer Gesundheitskarte behandelt werden.

Eine wichtige Anmerkung:
Da ich meine Krankenkassen-Zulassung in Form einer Ermächtigung erhalten habe, müssen meine Patienten die Überweisung eines niedergelassenen ärztlichen Psychiaters oder Facharztes für Neurologie beibringen.
Generell beginnt die ambulante Psychotherapie zunächst mit 5 probatorischen Sitzungen (Probesitzungen), wobei die Dauer einer Sitzung 50 Minuten beträgt. Diese Sitzungen dienen dazu, sich kennenzulernen, das Anliegen zu erörtern und eine umfassende klinische Diagnostik zur Prüfung der Indikation für eine ambulante Psychotherapie durchzuführen. Je nachdem, welche Symptomatik bzw. welches Störungsbild vorliegt, wird dann ein individueller Behandlungsplan erstellt. Im Rahmen der 5 probatorischen Sitzungen wird somit gemeinsam mit Ihnen entschieden, ob ein Antrag für eine ambulante Psychotherapie bei Ihrer Krankenversicherung gestellt werden soll. Hierfür sind dann weitere Unterlagen nötig, über die ich Sie im Rahmen des ersten Gespräches ausführlich informiere. Die Krankenkasse wird Ihnen – oder mir – nach den 5 probatorischen Sitzungen mitteilen, dass ich Ihren Antrag auf Bewilligung einer Psychotherapie begründen soll. Ich werde die geplante Psychotherapie in einem „Bericht an den Gutachter“ begründen und mit einem Bericht über evtl. körperliche Begleitbehandlung Ihres Hausarztes (Konsiliarbericht) an Ihre Kasse senden.

Für die Dauer einer ambulanten Psychotherapie können bei gesetzlich Versicherten zunächst entweder 25 Sitzungen (à 50 Min.; Kurzzeittherapie) oder 50 Sitzungen (à 50 Min.; Langzeittherapie) beantragt werden.

Bei Privatversicherten richtet sich die Anzahl der Sitzungen nach dem von der Krankenversicherung genehmigten Umfang (in der Regel 20 oder 30 Sitzungen pro Kalenderjahr).

Kosten

Bei gesetzlich Versicherten werden die psychotherapeutischen Leistungen nach dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) berechnet. Die Abrechnung erfolgt nach Vorlage Ihrer Gesundheitskarte unmittelbar mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg.

Bei Privatversicherten und Selbstzahlern wird die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) zugrunde gelegt. Hiernach werden für eine psychotherapeutische Sitzung zurzeit 100,55 EUR berechnet.

Weitere Leistungen, wie z.B. das Verfassen eines Gutachterantrages oder die Durchführung und Auswertung von zusätzlichen Tests etc., werden gesondert berechnet. Wir klären Sie eingehend über derartige Posten, die in der Regel ebenfalls von der Krankenversicherung übernommen werden, auf.

Manche Menschen wünschen eine absolute Anonymität und möchten von daher nicht, dass die Krankenversicherung die Kosten übernimmt, da diese dann über die Behandlung informiert werden muss. In diesem Fall übernehmen Sie selbst die Kosten für die Behandlung und es können individuelle Absprachen mit mir über Inhalt, Dauer und Frequenz der therapeutischen Sitzungen getroffen werden.

Die Behandlung beginnt, wenn Ihre Krankenkasse die Übernahme der Kosten zusichert.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Alexandra Abele


Kontakt

zurück/weiter

Praxis für Psychotherapie, 
Dipl.-Psychologin Alexandra Abele – Psychologische Psychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert)

Die Praxis befindet sich in zentraler Lage und ist barrierefrei, Aufzug und Tiefgarage sind im Haus vorhanden.

Termine nach telefonischer Vereinbarung.

  • Schillerplatz 9 in 73033 Göppingen

  • 07161-986 11 15

  • 07161-986 11 21

  • kontakt@praxis-abele-goeppingen.de

Zuständige Kammer

Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
Jägerstr. 40
70174 Stuttgart
Tel.: 0711/6744700
Fax: 0711/67447015
E-Mail: info@lpk-bw.de

Berufsrechtliche Regelungen

Psychotherapeutengesetz
Berufsordnung

Zuständige Aufsichtsbehörde

Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
Jägerstr. 40
70174 Stuttgart
Tel.: 0711/7644700
Fax: 0711/67447015

Gesetzliche Berufsbezeichnung

Diplompsychologin, Tiefenpsychologisch fundierte Psychologische Psychotherapeutin, Approbation erteilt durch das Regierungspräsidium Oberbayern

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 TDG, § 10 MDStV

Alexandra Abele
Anschrift siehe oben.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (“externe Links”). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass der Ersteller eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Gericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanzieren wir uns hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.